Motorrad-Motoren Hubraumerweiterung extrem – „was geht“

Motorrad-Motoren Hubraumerweiterung extrem – „was geht“ 2017-06-01T11:53:17+00:00


Motorrad-Motoren: Hubraumerweiterung extrem „was geht“


Sie finden die 200 PS am Hinterrad einer getunten

motorrad_individualisierung_bei_kainzinger
  • Honda CBR 1000 RR
  • Suzuki GSXR 1000
  • Kawasaki ZX 10R
  • Yamaha R1
  • BMW S 1000 RR
  • Aprilia RSV4

ganz nett, sind aber der Meinung, dass auch 220 PS oder mehr am Hinterrad einer Hayabusa,
einer ZX 12R oder einer ZZR 1400 ganz OK sind?
Sie wollen aber den richtigen Schub „von unten raus„, der sich tatsächlich nur über mehr oder „noch viel mehr“ Hubraum realisieren lässt?

Sie wollen einfach noch souveräner unterwegs sein, egal ob auf der Rennstrecke oder der Straße?

Dann sind doch die bei uns machbaren 145 Nm Drehmoment an den gängigen Tausendern und die über 190 Nm Drehmoment bei einer 1.680 ccm Hayabusa wirklich sehr reizvoll, oder?
Wir realisieren bis dato diese Hubraumvarianten bei den folgenden Modellen (die Palette wird ständig erweitert, bitte fragen Sie nur bei tatsächlichem und ernsthaftem Interesse an!)

 
Mögliche Hubraumvarianten


YAMAHA R1 >1998 bis 2003

1.080 ccm (BxH 77 x 58)

1.191 ccm (BxH 77 x 64)
1.229 ccm (BxH 77 x 66)

YAMAHA R1 04/05/06 und 07/08
1.080 ccm (BxH 58 x 77)
1.137 ccm (BxH 58 x 79)
1.175 ccm (BxH 60 x 79)

YAMAHA Vmax 1200 (alle Baujahre)
1.428 ccm (BxH 83 x 66)
1.498 ccm (BxH 85 x 66)
1.678 ccm (BxH 90 x 66)
1.557 ccm (BxH 83 x 72)
1.633 ccm (BxH 85 x 72)
1.908 ccm (BxH 90 x 75)

YAMAHA Vmax 1700 (Serie 1.679 ccm / 90 x 66)
1.754 ccm (BxH 92 x 66)
1.914 ccm (BxH 92 x 72)
1.993 ccm (bxH 92 x 75)

SUZUKI GSXR 1300 Hayabusa
1.363 ccm (BxH 83 x 63) 99-07
1.396 ccm (BxH 84 x 63) 99-07
1.429 ccm (BxH 85 x 63) 99-07
1.406 ccm (BxH 83 x 65) 08-17

1.440 ccm (BxH 84 x 65) 08-17
1.475 ccm (BxH 85 x 65) 08-17
1.540 ccm (BxH 83 x 70) 99-17*
1.622 ccm (BxH 83 x 75) 99-17*

70* mm und 75* mm Kolbenhub bei uns nur über eine
neue, aus hochfestem Stahl gefertigte Sonderkurbelwelle!

ACHTUNG!
Bei 75 mm Hub sind neue, von „oben“ verschraubte
Sonder-Pleuel aus geschmiedetem Stahl oder Titan notwendig!


KAWASAKI ZX 12R

1.394 ccm (BxH 86 x 60)
1.463 ccm (BxH 86 x 63)

KAWASAKI ZX 10R 04-05
1.146 ccm (BxH 78 x 61)
1.204 ccm (BxH78 x 63)

KAWASAKI ZZR 1100 -alle Baujahre
1.195 ccm (BxH 81 x 58)
1.298 ccm (BxH 79 x 66)
1.360 ccm (BxH 81 x 66)

KAWASAKI ZZR 1200
1.360 ccm (BxH 81 x 66)

KAWAKI ZZR 1400
1.556 ccm (BxH 86 x 67)
1.603 ccm (BxH 86 x 69)

HONDA VTR 1000 SP1/2 (RC 51)
1.037 ccm (BxH 102 x 63,6)
1.120 ccm (BxH 106 x 63,6)
1.315 ccm (BxH 106 x 74,6)

KTM 990 Super Duke / Super Duke R
1.180 ccm (BxH 103 x 70,8)

TRIUMPH Rocket III
2.625 ccm (BxH 104 x 103)
2.780 ccm (BxH 106 x 105)
2.884 ccm (BxH 106 x 109)

SUZUKI GSXR 1000 K1 – K8
1.042 ccm (BxH 75 x 59)
1.160 ccm (BxH 76 x 64)
1.130 ccm (BxH 75 x 64)
1.148 ccm (BxH 75 x 65)
1.183 ccm (BxH 75 x 67)


Entscheidende Hinweise!

Dass so eine (teilweise) sehr extreme Hubraumaufstockung keinesfalls mit dem Verbau von Langhub-Kurbelwelle, Sonderpleueln,
Sonderkolben etc. „erledigt“ ist, muss klar gesagt werden.

Grundsätzlich müssen leistungsfähigere Ölpumpen, größere Kühlanlagen, stabilere Gehäuse- bzw. Zylinderkopfschrauben, erweiterte
Motorentlüftungen, größere Drosselklappen an der Einspritzanlage oder größere und leistungsfähigere Vergaser etc. verbaut werden.

Auch das Fahrwerk muss grundsätzlich den gravierend gesteigerten Fahrleistungen angepasst werden!

Hohe Motorleistungen, die nicht optimal nutzbar sind, machen definitiv keinen Sinn!

 



HUBRAUM-PS/DREHMOMENT-VERGLEICH I:

Vergleich unserer auf 1.148 ccm gebrachten GSXR 1000 K5/6 mit der auf Serienhubraumbasis getunten GSXR 1000 K7 des Teams Hertrampf
(vorgestellt beim PS Tuner-GP 2007)!
Hinweis: dies ist kein Vergleich nach dem Motto „wir können es besser“, sondern wir wollen verdeutlichen,
wie sich der Hubraumzuwachs in den Drehmoment- wie auch PS-Werten auswirkt!

 Kainzinger GSXR 1000 K5/6 … … mit 1.148 ccm: Hertrampf GSXR 1000 K7…… mit Serienhubraum:
Drehzahl: PS: Drehmoment in Nm: PS: Drehmoment in Nm:
  5.000 U/min.  77110  60  85
  7.000 U/min.130130  98100
  9.000 U/min.185141140110
11.000 U/min.214136181115
13.000 U/min.216116198107
 


HUBRAUM-VERGLEICH II:


Zur weiteren Verdeutlichung haben wir zwei Diagramme beigefügt, die die Leistung unserer GSXR 1148 mit einer von uns auf
knapp 200 PS am Hinterrad und über 120 Nm Drehmoment gesteigerten CBR 1000 RR vergleichen.

Kainzinger GSXR 1148 im Vergleich zu einer von uns getunten CBR 1000 RR >>Drehmomentkurven [61 KB]
Kainzinger GSXR 1148 im Vergleich zu einer von uns getunten CBR 1000 RR >>PS-Kurven [51 KB]


Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass verbaute und verwendete Tuning-Bauteile oder vorgenommene Tuning-Arbeiten ohne
TÜV-Gutachten / EG-ABE zum Erlöschen der Betriebserlaubnis des KFZ führen.